Das Kollegiengebäude I im Sommer

Bild01

1/26 Das Kollegiengebäude I zwischen wilhelminischem Prunk und Jugendstil
© P. Mesenholl 2009

Bild02

2/26 Frontalansicht auf den Haupteingang, eingerahmt von den Statuen Homer & Aristoteles
© P. Mesenholl 2009

Bild03

3/26 Zwischen 1906 und 1911 entstand das repräsentative Universitätsgebäude
© P. Mesenholl 2009

Bild04

4/26 Im KG I befinden sich die Theologische, Philologische und Philosophische Fakultät
© P. Mesenholl 2009

Bild05

5/26 Homer - Erinnerung an den frühen Dichter des Abendlandes
© P. Mesenholl 2009

Bild06

6/26 Aristoteles - Erinnerung an den berühmten Philosophen
© R. Gschwendtner 2012

Bild07

7/26 "Die Wahrheit wird euch frei machen", Inschrift am KG I
© P. Mesenholl 2009

Bild08

8/26 Blick vom Nebeneingang des KG I auf das Geographische Institut
© R. Gschwendtner 2012

Bild09

9/26 Nebeneingang des KG I
© R. Gschwendtner 2012

Bild10

10/26 Eingangshalle des KG I
© P. Mesenholl 2009

Bild11

11/26 "Lernnische" im KG I
© P. Mesenholl 2009

Bild12

12/26 Treppenhaus KG I mit Jugendstil-Uhr
© R. Gschwendtner 2011

Bild13

13/26 Uhr im Jugendstil
© P. Mesenholl 2009

Bild14

14/26 Durchgangsbereich vom KG II zum KG I
© R. Gschwendtner 2011

Bild15

15/26 Prometheushalle - Bild von Hans Adolf Bühler
© R. Gschwendtner 2011

Bild16

16/26 Prometheushalle mit Blick auf das Treppenhaus
© R. Gschwendtner 2011

Bild17

17/26 Schwarzes Brett mit Gesuchen und Angeboten
© P. Mesenholl 2009

Bild18

18/26 Auch die Uni Freiburg legt Wert auf Mülltrennung
© R. Gschwendtner 2012

Bild19

19/26 Lesenische im KG I
© R. Gschwendtner 2012

Bild20

20/26 Treppenhaus des KG I
© R. Gschwendtner 2012

Bild21

21/26 Eingangsbereich in den Innenhof des KG I
© R. Gschwendtner 2012

Bild22

22/26 Kleiner Innenhof im KG I
© R. Gschwendtner 2012

Bild23

23/26 Blick auf den Uniturm
© P. Mesenholl 2009

Bild24

24/26 Uniturm mit Ausblick auf den Schwarzwald
© P. Mesenholl 2009

Bild25

25/26 Blick auf den Vorlesungssaal 1099 des KG I
© R. Gschwendtner 2012

Bild26

26/26 Das KG I vom Geographischen Institut aus betrachtet
© R. Gschwendtner 2012

[zurück zur Übersicht]